„Früher habe ich geflyert. Aber zu sehen, wie die Leute meine Flyer auf der anderen Straßenseite achtlos weggeworfen haben, war sehr frustrierend. Die StudentInnen die für mich verteilt haben, waren zwar nett und günstig, aber ohne Überwachung kam es vor, dass sie meine Flyer einfach in den Müll verteilten. Und eigentlich braucht man ja in Wien eine Genehmigung zum Verteilen… was soll ich sagen – die optimale Lösung war das nie für mich. Jetzt buche ich snipcards. Mit meiner Jahresvereinbarung sind die Kosten überschaubar und ich weiß jetzt, dass jede einzelne meiner snipcards Leute erreicht, die meine Werbung interessiert.“